Region 38

Naherholung Asse

Mitten in der Region gelegen, und noch völlig unberührt von den Strömen des Tourismus, befindet sich die Asse, ein bewaldeter Höhenzug, rund zehn Kilometer von Wolfenbüttel entfernt.

Unter den Einheimischen auch bekannt als »Mekka für Naturfreunde« bietet die Asse dem geneigten Besucher ein Paradies der Ruhe und der unberührten Natur.

Feuer und Flamme für Braunschweig

Kennen Sie Bruno? Nein, wir meinen nicht den »Problembären«, der Ende Mai 2006 von einem ambitionierten bayrischen Politiker zum Abschuss freigegeben wurde. Der Sage nach soll ein gewisser »Bruno« der Stadtgründer und Namensgeber Braunschweigs (Brunswieks) sein, und seine Nachfahren, die Brunonen, lenkten die Geschicke der Stadt für eine gefühlte Ewigkeit.

Helmstedt ist meine Grenze

Die Älteren von uns verbinden mit Helmstedt natürlich die innerdeutsche Grenze. Helmstedt-Marienborn, egal ob per Auto oder Zug, das war Spannung pur auf dem Weg nach Berlin (West). Die Kids heute müssen sich einen Kick beim Bungee-Jumping holen. Wir sind einfach nach Berlin gefahren und konnten nie sicher sein, ob und wann wir dort ankommen, ob wir gefilzt werden oder welchen anderen willkürlichen Schikanen der Grenzer wir ausgeliefert sein würden.

Wolfsburg, Perle an der Aller

Das malerisch im Allerurstromtal gelegene Wolfsburg oder »die Stadt bei Fallersleben«, sie wir es liebevoll nennen, ist besonders für zwei Dinge über die Region, ja über die Landesgrenzen hinaus bekannt: da ist zum einen das irgendwann von einem durchgeknallten Österreicher erbaute Wolfsburger Schloss, für das wir übrigens noch eine Königin suchen, und zum anderen befindet sich in dem niedersächsische Schmuckkästchen der Hauptsitz des Regionalverbandes der PARTEI Region 38.

Seiten